Siehe Fotos (3)

Musée d'art et d'histoire Saint-Léger

Museen und Orte von Besuchen Um Soissons
3 Volle Preis
  • Museum in der ehemaligen Abtei Saint-Léger. Sehenswert: die Säle für Archäologie, Lokalgeschichte und Gemälde. Im Jahr 1847 machte es sich die Société Historique de Soissons zur Aufgabe, ein Museum einzurichten. Ursprünglich 1857 im Rathaus untergebracht, litten die Sammlungen unter dem Krieg 1914-1918. Im Jahr 1933 wurde ein neues Museum in der ehemaligen Abtei Saint-Léger eröffnet, wo es sich noch heute befindet. Ab 1950 konnte das Museum neu organisiert werden. Es wurde weiterhin durch...
    Museum in der ehemaligen Abtei Saint-Léger. Sehenswert: die Säle für Archäologie, Lokalgeschichte und Gemälde. Im Jahr 1847 machte es sich die Société Historique de Soissons zur Aufgabe, ein Museum einzurichten. Ursprünglich 1857 im Rathaus untergebracht, litten die Sammlungen unter dem Krieg 1914-1918. Im Jahr 1933 wurde ein neues Museum in der ehemaligen Abtei Saint-Léger eröffnet, wo es sich noch heute befindet. Ab 1950 konnte das Museum neu organisiert werden. Es wurde weiterhin durch die Entdeckungen der archäologischen Ausgrabungen im Aisne-Tal und durch Dokumente der Lokalgeschichte bereichert. Die Gemäldesammlungen werden mithilfe des F.R.A.M (Fonds Régional d'Acquisition des Musées) ausgebaut. In einer 2019 renovierten Szenografie präsentiert der Saal der Schönen Künste des Museums eine neue Hängung zum Thema Liebe. Die Sammlungen interpretieren dieses universelle Gefühl in zahlreichen Formen über die Zeit und die Zivilisationen hinweg. Ob göttlich, intim, legendär oder verheerend, die Liebe hat die Künstler inspiriert. Sie schöpften aus den Quellen der griechisch-römischen Mythologie, aus biblischen und historischen Erzählungen und manchmal auch ganz einfach aus ihren eigenen Erfahrungen. Der Catalogue des désirs des Kulturministeriums hat es ermöglicht, diesen Liebesparcours mit dem Porträt von Gabrielle d'Estrées als Diana zu bereichern. Die Leihgabe dieses Gemäldes wurde großzügigerweise vom Musée national du Château de Fontainebleau zur Verfügung gestellt.
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Service
  • Aktivitäten
    • Temporäre Ausstellungen
    • Aktivitäten mit bestimmten Themen
    • Konferenzen
    • Workshop für Kinder
  • Dienstleistungen
    • Toilette
    • Geschäft
Preise
Zahlungsart
  • Bargeld
  • Preise
  • Erwachsene
    3 €
  • Ermäßigter Preis für Erwachsene
    2 €
Öffnungen
  • vom 1. Januar 2024
    bis zum 31. März 2024
  • vom 1. April 2024
    bis zum 30. September 2024
  • Montag
    Geschlossen
    -
  • Dienstag
    09:00 - 12:00
    14:00 - 17:00
  • Mittwoch
    09:00 - 12:00
    14:00 - 17:00
  • Donnerstag
    09:00 - 12:00
    14:00 - 17:00
  • Freitag
    09:00 - 12:00
    14:00 - 17:00
  • Samstag
    14:00 - 18:00
  • Sonntag
    14:00 - 18:00
  • Montag
    Geschlossen
    -
  • Dienstag
    09:00 - 12:00
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    09:00 - 12:00
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    09:00 - 12:00
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    09:00 - 12:00
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    14:00 - 19:00
  • Sonntag
    14:00 - 19:00
Schließen