Siehe Fotos (4)

Les Carrières de Confrécourt

Gedenkstätten Um Nouvron-Vingré
Ab :  5 Volle Preis
  • In Confrécourt fanden die französischen Soldaten während der Jahre des Grabenkriegs nur wenige Meter von den vordersten Linien entfernt in Steinbrüchen, die in den Hang gegraben wurden, Zuflucht.


    Sie hinterließen ein bedeutendes Werk der Geschichte und Erinnerung, indem sie den Stein bearbeiteten. Wunderschöne Fresken und Skulpturen schmücken die Wände der Gruben: Tafeln mit den Listen der Gefallenen unserer Gemeinden, Regimentswappen, Pferde- oder Frauenköpfe wie Marianne und Kapellen, in...
    In Confrécourt fanden die französischen Soldaten während der Jahre des Grabenkriegs nur wenige Meter von den vordersten Linien entfernt in Steinbrüchen, die in den Hang gegraben wurden, Zuflucht.


    Sie hinterließen ein bedeutendes Werk der Geschichte und Erinnerung, indem sie den Stein bearbeiteten. Wunderschöne Fresken und Skulpturen schmücken die Wände der Gruben: Tafeln mit den Listen der Gefallenen unserer Gemeinden, Regimentswappen, Pferde- oder Frauenköpfe wie Marianne und Kapellen, in denen die Menschen beteten, bevor sie wieder in die Schützengräben stiegen.


    Dieses Ensemble stellt ein einzigartiges Zeugnis des Ersten Weltkriegs dar. Nur wenige Meter entfernt befinden sich die Ruinen des Klosterhofes Confrécourt (12. Jahrhundert), der Schauplatz heftiger Kämpfe war.


    Die Steinbrüche können von April bis September an jedem ersten Sonntag im Monat im Rahmen von Führungen besichtigt werden.
    Reservierungen sind erforderlich. Kontaktieren Sie soissonnais1418@laposte.net
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Preise
  • Erwachsene
    Ab 5 €
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • der 7. Juli 2024 von 14:00 bis 16:00
  • der 4. August 2024 von 14:00 bis 16:00
  • der 1. September 2024 von 14:00 bis 16:00
Schließen